Vorträge, Seminare

Themen für Vorträge, Seminare und Workshops - auch online!
Wenn Kinder streiten

Kaum ein Thema nervt Eltern so sehr wie ständige Streitigkeiten unter den eigenen Kindern. Wegen scheinbaren Nichtigkeiten liegen sich die Kleinen in den Haaren, oft bis Tränen fließen. Und das womöglich mehrmals stündlich! Da sind starke Nerven gefragt - oder ein Blick hinter die Kulissen! Warum es für Kinder so wichtig ist zu streiten und warum wir es als Eltern nicht gut aushalten, vor allem aber, wie wir in Zukunft mit Streit besser umgehen können und wie wir lernen, Konfliktsituationen aus einer anderen Perspektive zu betrachten, wird in diesem Workshop bearbeitet.

Wie wir das Verhalten unserer Kinder besser verstehen können​

Unnötiges Jammern? Einschlafprobleme? Geschwisterstreit? In diesem Workshop/Vortrag werfen wir einen Blick hinter die Kulissen kindlichen Verhaltens! Was sind die eigentlichen Motivationen, Bedürfnisse und Nöte unserer Kinder, die jeweilige Verhaltensweisen motivieren? Aus Kindessicht gibt es immer gute Gründe - wir als Eltern sind gefragt, die dahinterliegenden Motivationen und Absichten zu erkennen und zu verstehen, warum unser Kind sich gerade so verhält wie es sich verhält.

Achtung - Falle!!

Oft passiert es, obwohl wir es besser wissen müssten - wir sind in eine Erziehungsfalle getappt! Wie können wir bei uns selbst (und nicht nur bei anderen) sofort erkennen, ob wir in ein kontraproduktives Muster geraten sind?

In diesem Workshop werden wir die häufigsten Fallen und deren Auswirkungen bearbeiten und wie wir damit umgehen können. Natürlich werde ich funktionierende Alternativen nicht vorenthalten!

Zart besaitet - Chancen und Risiken bei 
Hochsensibilität von Eltern und Kindern

Hochsensible Menschen ticken anders! Was das für hochsensible Mütter bedeutet und wie sie mit dieser Eigenschaft gut umgehen und sie nützen können, sollten alle hochsensible Eltern wissen. Andernfalls kann Familie und Muttersein zu einem massiven Energieverlust führen.  Aber auch hochsensible Kinder brauchen ein anderes Umfeld als ihre robusteren Geschwister und Freunde, damit sie Sicherheit und Selbstbewußtsein entwickeln können. Die Beschäftigung mit diesem noch wenig bedachten Thema kann wie ein Balsam für Betroffene (immerhin ca. 20%) sein! 

Gespräche mit Kindern

Die Art und Weise wie wir mit unseren Kindern sprechen sagt viel über die Beziehungsqualität aus. Worauf wir achten können, um die Beziehung zu unserem Kind zu stärken, ist Thema dieses Workshops. Neben Elementen aus der gewaltfreien Kommunikation werde ich auch Gesprächsführungstechniken aus dem Coaching vorstellen, die wunderbar im Familienalltag eingesetzt werden können. Achtung Nebenwirkung: Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird sich die Beziehungsqualität zu allen Familienmitgliedern deutlich verbessern!

Wenn Schimpfen nichts mehr nützt ... lass es bleiben!

Manchmal sind wir mit unserem Erziehungs-Latein einfach am Ende. Wie können wir in einer heraus-fordernden Situation liebevoll handeln, wo wir doch am liebsten durch die Decke gehen würden? Oder noch besser - können eskalierende Situationen überhaupt vermieden werden? In diesem Workshop geht es um Schimpfen und seinen Nutzen, sowie Alternativen für einen respektvollen Umgang miteinander - auch in emotionsgeladenen Situationen.

Konsequenz - die neue Strafe?

Konsequenz als das neue Wort für Strafe - oder eine Möglichkeit, um Kindern Verantwortung für ihr Tun näher zu bringen? Beim Thema Konsequenz gehen die Wogen hoch in der Diskussion um moderne Erziehung. Wie viel Konsequenz ist nötig, wie kann sie eingesetzt werden und wann wird Konsequenz zur Drohung oder sogar Erpressung? Welche persönlichen Erfahrungen haben wir mit diesem Thema? All diese Fragen und mehr werden in diesem Workshop anhand von Praxisbeispielen erarbeitet.

Stress lass nach!

Die Welt dreht sich immer schneller - zumindest empfinden das viele so. Dass diese Entwicklung auch bei unseren Kindern nicht spurlos vorüber geht, merken wir oft dann, wenn Verhaltensauffälligkeiten zunehmen und Kooperations-bereitschaft ausbleibt. Was passiert da mit unseren Kindern und wie können wir als Eltern wieder Entspannung und Ruhe ins Leben bringen - trotz der vielfältigen Anforderungen von außen? Spannende Einblicke in die Funktionsweise des Gehirns schaffen Verständnis für kindliches Verhalten, praktische Methoden und Erfahrungsaustausch aus der Gruppe runden den Workshop ab.

Zusammenhänge in der Familie verstehen lernen

Wenn wir Familie als ein soziales System mit all seinen Eigenschaften und Prinzipien verstehen, werden uns kontraproduktive Muster und Zusammenhänge schnell bewusst. Durch die systemische Brille betrachtet können wir einen vertiefenden Blick auf unsere Familie werfen und Ursachen von Problemen und Konflikten schneller erkennen. Aha-Erlebnisse garantiert!

Intuitiv erziehen - aber wie?

Eltern wissen heute unglaublich viel über kindliche Entwicklung, Lernen und Kommunikation. Das ist gut! Und hilft! Aber es löst oft leider trotzdem die Erziehungsprobleme im Alltag nicht. Elternsein stellt uns unweigerlich vor die Herausforderung, uns mit unserer eigenen Persönlichkeit auseinander zu setzen. Da die meiste Erziehungsarbeit intuitiv geschieht, geben wir automatisch weiter, was zu uns gehört – auch unsere unbearbeiteten Themen. In diesem Workshop stelle ich verschiedene Zugänge zur Intuition vor. Wir besprechen, wie wir differenziert auf unser Bauch-gefühl hören und unsere intuitive Weisheit nutzen können.